Neue Gesichter in der SAJV! Nadine Aebischer, Laurent Woeffray, Liana Joëlle Simovic et Tobias Mader sind die neue/n Mitarbeitenden der SAJV.

Tobias Mader ist unser neuer Zivildienstleistender bei der Jugendsession. Aufgewachsen in Bern, hat er dieses Jahr sein Studium der Sozialwissenschaften abgeschlossen und bleibt bis Ende Jahr bei uns. Seine Freizeit verbringt er mit Sport oder Freunden, oder beim Sport mit Freunden.

Neben ihrem Praktikum bei der SAJV studiert Nadine Aebischer Public Management an der Universität Bern. Im Rahmen des Gymnasiums und des Bachelors in Freiburg sowie während des derzeitigen Masterstudiums hat Nadine mehrere Auslandsaufenthalte gemacht. Sie war insbesondere Regionalverantwortliche bei einer Organisation für interkulturellen Austausch. Dabei konnte sie Erfahrungen in der Freiwilligenarbeit sammeln, die sie beim Praktikum bei der SAJV vertiefen möchte. Sie interessiert sich sehr für die Förderung der Jugendpartizipation in der Politik und der Gesellschaft im Allgemeinen, weshalb sie sich auf die künftigen Herausforderungen im Bereich Mitgliedsorganisationen und Freiwilligenarbeit bei der SAJV freut

Nach seiner Jugend in der zweisprachigen Stadt Freiburg, zog es Laurent Woeffray nach Luzern, um dort neben dem Hochschulpraktikum bei der SAJV einen Bachelor in Politikwissenschaft, Philosophie und Wirtschaft (PPE) in Angriff zu nehmen. Während seiner Zeit bei der SAJV wird Laurent im Bereich Politik tätig sein und er freut sich darauf, die verschiedenen Projekte kennenzulernen und sich aktiv an deren Entwicklung zu beteiligen. In seiner Jugend konnte er durch sein Engagement in der Pfadi wertvolle Erfahrungen in der Freiwilligenarbeit sammeln, welche er nun in die SAJV einbringen kann. Durch seine Vergangenheit als Schreiner möchte er auch die Interessen von Jugendlichen vertreten, die sich einer Lehre gewidmet haben.

Liana Joëlle Simovic ist die neue Projektleiterin der beiden Projekte „Break Free“ und „Varietà“. Liana absolvierte einen Bachelor in „Soziologie, Sozialarbeit, Sozialpolitik“ und anschliessend den Master in „Erziehungswissenschaften“ an der Universität Bern. Soeben hat sie zudem mit der Ausbildung zur Sexologin begonnen. Mit den Themen rund um LGBT+, Inklusion und Gender hat sie sich nebst ihrem Studium auch in ihrer Forschungstätigkeit an der PHBern sowie während ihrem 1.5 jährigen Aufenthalt in London intensiv beschäftigt. Die neue berufliche Herausforderung verbindet somit ihre Interessen, Kenntnisse und Erfahrungen. Auf die neue Reise mit der SAJV freut sich Liana Joëlle Simovic sehr und blickt ihr erwartungsvoll und voller Motivation entgegen.

Abonniere unseren Newsletter!

So bleibst du immer auf dem Laufenden.

Vielen Dank!

Pin It on Pinterest

Share This