DE  |  FR  |  IT  |  EN

Positionen Freiwilligenarbeit und non-formale Bildung

Politik- und Positionspapiere der SAJV rund um die Freiwilligenarbeit.

Bildung, das ist eine altbekannte Tatsache, umfasst viel mehr als das Lernen von Fakten im Rahmen eines schulischen Lehrplans. Das freiwillige Engagement – die non formale Bildung - ist ebenfalls ein Ort des Lernens. Und soll als solcher anerkannt werden!

Position non-formale Bildung

Non-formale Bildung besser anerkennen! Kinder und Jugendliche erwerben wichtige fachliche wie persönliche Kompetenzen nicht nur in Schule und Berufsausbildung, sondern auch im Rahmen non-formaler Bildungsaktivitäten wie etwa einem freiwilligen Engagement in der ausserschulischen Jugendarbeit – wo sie oft besonders motiviert sind, Neues zu lernen. Gleichzeitig steigen die Anforderungen an die Bildung junger Menschen stetig. Arbeitgeber verlangen neben guten schulischen Leistungen und Fachwissen immer öfter auch ausgeprägte Sozial- und Selbstkompetenzen.

Seite ansehen

Position Jugendurlaub

Bezahlter Jugendurlaub zur Förderung der Freiwilligenarbeit der Jugend! Die SAJV fordert, dass der gesetzlich garantierte Jugendurlaub in Zukunft bezahlt sein soll. Damit wird das gesellschaftliche Engagement junger Menschen honoriert und gefördert.

Seite ansehen

Politikpapier Freiwilligenarbeit

Die SAJV und ihre Mitgliedsorganisationen fordern: die Anerkennung der in der Freiwilligenarbeit erworbenen Qualifikationen bei den gesellschaftlichen Akteuren, insbesondere der Wirtschaft. eine systematisierte Zusammenarbeit der AktuerInnen der formalen Bildung (Schule) und non formalen Bildung (Jugendverbände) – im Sinne einer umfassenden Bildung der Kinder und Jugendlichen. bessere Erforschung des Qualifikationserwerbes in der Freiwilligenarbeit. die Förderung des Jugendurlaubes (Art. 329e OR) und dass seine Bezahlung gewährt wird.

Seite ansehen

Freiwilligenarbeit

Mehr Anerkennung für das freiwillige Engagement Jugendlicher! Ein Drittel der 15-24-jährigen Schweizer und Schweizerinnen engagieren sich freiwillig, und zwar im Durchschnitt fünf Stunden pro Woche. Ein Fünftel der Jugendlichen engagiert sich in einem Verein oder einer Organisation.

mehr lesen

Stellungnahmen

Die SAJV bezieht Stellung! Als Vetreterin der Jugend im Allgemeinen und der Jugendorganisationen im Besonderen nimmt die SAJV immer wieder zu laufenden politischen Prozessen Stellung und beteiligt sich an Vernehmlassungen, die jugendpolitisch relevant sind.

mehr lesen

Related news

Plant ihr Aktivitäten zum Internationalen Tag der Kinderrechte ?

Der 20. November ist der internationale Tag der Kinderrechte. Das Netzwerk Kinderrechte Schweiz, in dem die SAJV die Vize-Präsidentschaft innehat, ...

mehr lesen

Kontakt

Andreas Koenig - Projektleiter Freiwilligenarbeit

Andreas Koenig

Projektleiter Freiwilligenarbeit +41 31 326 29 35
kontaktieren
FEINHEIT Grafik Zürich – CI/CD, Webdesign, Flash, Webshop, XHTML/CSS