FAQ

Bei wem muss ich die Bestätigung für mein Engagement einholen?

Die Bestätigung muss beim organisierenden Verband / Verein eingeholt werden. Frage deinen Coach, den Abteilungsleiter, die Trainerin, das Sportamt usw. für eine Unterschrift. Die SAJV kann keine Bestätigungen schreiben. Sie hat einzig eine beratende Funktion beim Thema Jugendurlaub.

Ich habe Ende letzten Jahres eine neue Stelle angetreten. Noch im selben Jahr habe ich 5 Tage Jugendurlaub bezogen. Nun möchte ich Anfang dieses Jahres weitere Tage für eine Lagerleitung eingeben. Ist das möglich?

Das ist nicht möglich, da man pro Dienstjahr Anrecht auf höchstens 5 Tage Jugendurlaub hat (nicht pro Kalenderjahr). Aber vielleicht kannst du auf den Goodwill deines Arbeitgebers zählen?

Wird mir während dem Jugendurlaub der Lohn weiterbezahlt?

Nein, der Jugendurlaub ist von Gesetzes wegen unbezahlt. Der Arbeitgeber darf aber selbstverständlich den Lohn weiter auszahlen.

Habe ich Anspruch auf Erwerbsersatz (EO)?

Nein, es besteht kein Anspruch auf Erwerbsersatz – ausser der Weiterbildungskurs wird vom Kanton oder vom Bund (Sportämter und BASPO) organisiert. In diesem Fall erhält der/die Kursbesuchende im Kurs einen EO-Entschädigungsausweis, welcher ausgefüllt bei der kantonalen Ausgleichskasse einzureichen ist. Diese entschädigt darauf den Arbeitnehmer mit 80% des Lohnes.

Bleibt der Versicherungsschutz während dem Jugendurlaub bestehen?

Der Versicherungsschutz bleibt für die ganze Zeit des Jugendurlaubs erhalten.

Ich werde diesen August 30 Jahre alt. Im Oktober würde ich gerne eine Woche Jugendurlaub beziehen. Muss der Urlaub bewilligt werden?

Nein, der Jugendurlaub muss nicht bewilligt werden. Das Gesetz sieht vor, dass das Anrecht auf Jugendurlaub mit dem vollendeten 30. Lebensjahr erlischt. Einige Arbeitsgeber gewähren ihren Mitarbeitenden allerdings auch noch Jugendurlaub, obwohl diese bereits das im OR festgelegte Höchstalter von 30 Jahren überschritten haben.

Mein Arbeitgeber will mir den Jugendurlaub von den Ferientagen abziehen. Darf er das?

Nein, der Jugendurlaub ist zusätzlich zu den Ferien zu gewähren und darf deshalb nicht von den Ferien abgezogen werden. Allerdings muss für diese Zeit kein Lohn ausbezahlt werden.

Mein Arbeitgeber hat mir eine Woche Jugendurlaub gewährt. Nun habe ich aber in dieser Woche einen Tag Schule. Gilt meine Bewilligung auch dafür?

Nein, bei der Schule muss ein separates Dispensgesuch eingereicht werden. Grundsätzlich gilt Jugendurlaub nur für Arbeitnehmer.

Was passiert, wenn während meines Jugendurlabs eine Prüfung in der Schule ansteht?

In diesem Fall muss die Prüfung absolviert werden, es sei denn, man erhält von der Schule eine Dispens/Sonderbewilligung.

Wenn ich während meinen Ferien krank werde, gelten diese Tage nicht als Ferien, sondern als krankheitsbedingter Ausfall. Wird das auch beim Jugendurlaub so angewandt? Braucht es ein Arztzeugnis?

Nein, bewilligte Tage gelten in jedem Fall als Jugendurlaub und können auch bei krankheitsbedingten Ausfällen nicht nachgefordert werden.

Habe ich als Leiter eines Jugend + Sport (J+S)-Lagers Anrecht auf EO?

Nein. Ein Anspruch auf Erwerbsersatz besteht einzig bei Weiterbildungskursen von Jugend+Sport die vom Bund und den Kantonen organisiert werden. Beispiel: Fortbildungskurs für J+S-Leiter Turnen vom kantonalen Sportamt Aargau, J+S-Zentralkurs vom Bundesamt für Sport.

Ich bin vom Kanton angestellt. Kann ich ebenfalls Jugendurlaub beziehen?

Für Bundes- und Kantonsangestellte gelten andere Gesetze. Es kommt somit auf den Kanton und die Funktion an. Hier findest du eine Übersicht. Am besten fragt man bei der Personalabteilung nach.

Ein Angestellter hat mir eine Bestätigung für einen vergangenen Jugendurlaub gebracht. Er möchte, dass ich diese Arbeitstage noch nachträglich bei der Arbeitszeit anrechne, damit er nicht seine Überstunden beziehen muss. Muss ich das machen?

Nein, der Jugendurlaub muss im Nachhinein nicht bewilligt werden. Der Arbeitnehmer_in hätte das mindestens zwei Monate vor dem Jugendurlaub abklären müssen.

In der Betriebsvereinbarung ist der Jugendurlaub anders geregelt als im OR. Ist das erlaubt?

Ein Betriebsregelement kann das Obligationenrecht nicht ausser Kraft setzen! Es kann nur zusätzlichen Leistungen wie z. B. eine Bezahlung des Jugendurlaubes festlegen. Es gibt nur eine Ausnahme: Dringliche betriebliche Bedürfnisse haben bei längerer Ankündigungsfrist nur, aber immerhin dann Vorrang, wenn sie unvorhergesehen sind. Das muss aber ganz ganz dringend sein und v.a. unvorhergesehen.

Marcel Urquizo

Marcel Urquizo

Bereichsleiter Mitgliedsorganisationen und Freiwilligenarbeit

marcel.urquizo@sajv.ch

031 326 29 45

Antwort nicht gefunden? Dann melde dich einfach!

14 + 2 =

Pin It on Pinterest

Share This