Kantonale Gesetzgebung

Für Angestellte von Kantonen und Gemeinden gelten andere gesetzliche Grundlagen als für Angestellte der Privatwirtschaft. Jeder Kanton hat eine eigene gesetzliche Grundlage für den Jugendurlaub. Folgende Tabelle ermöglicht einen Überblick. Alle Angaben ohne Gewähr.
Kanton Bezahlt Dauer / Tage Bis X Jahre Gesetzl. Verankerung Bemerkungen
Aargau (X) 5 30 Art 33 Abs. 4, Art 33a 3 Monate im Voraus mitzuteilen. Für Auszubildende oder Angestellte mit ähnlichem Lohn (z.B. PraktikantInnen) ist der Jugendurlaub bezahlt
Appenzell Ausserrhoden X 5 30 Art. 54 Abs. 3 PG
Appenzell Innerrhoden X 5 Art. 50 Abs. 3 StKB PeV Auch Art. 329 e OR (unbezahlt und altersmässig), bei Veranstaltungen mit sozialem Bezug kann die Standeskommission pro Kalenderjahr bis zu fünf Tage bezahlten Urlaub gewähren
Basel-Land (X) 5 keine Angaben Verordnung für die Berufsbildung Art. 2 Paragraph 9 und Gesetz über die Sportförderung Art. 4 Je nach Tätigkeit bezahlt (siehe Gesetzestext)
Basel-Stadt X 5 30 Art. 15b Nur für Auszubildende bis zum vollendeten 30. Lebensjahr
Bern X 5 - 10 30 PV Art 156 Abs. 4 Unterschiedliche Dauer, siehe Gesetzestext
Freiburg X 10 keine Angaben Jugend+Sport Siehe auch OR Art. 329 e
Genf 5 30 Gemäss OR Art. 329 e
Glarus X 5 keine Angaben Personalverordnung Art. 30 Abs. 1 lit. h Nur Leiterkurse Jugend+Sport
Graubünden (X) 5 30 Personalverordnung Art. 56 Abs. 1 lit. e Zu 50% bezahlt
Jura X 5 30 Ordonnance sur le personnel de l'Etat Art. 83
Luzern X keine Angaben keine Altersbeschränkung Personalverordnung Art. 29ff
Neuenburg Keine Angaben
Wallis 5 30 Gemäss Art. 329e OR
Nidwalden X 5 keine Altersbeschränkung Gesetz über das Bildungswesen Art. 13 Ab 30 Jahren muss die Hälfte des Jugendurlaubs aus ordentlichen Ferientagen bestehen (z.B. 2.5 Ferientage, 2.5 Tage bezahlter Urlaub)
Obwalden (X) 5 keine Angaben Personalverordnung Art. 20 Je nach Tätigkeit teilweise oder ganz bezahlt (siehe Gesetzestext)
Schaffhausen X 10 keine Angaben Personalverordnung Art. 46 10 Tage bezahlt, danach unbezahlt
Schwyz 5 30 Art. 329e OR Gemäss Art. 329e OR
Solothurn 5 30 Gesamtarbeitsvertrag Art. 124
St. Gallen 5 30 Gemäss Art. 329e OR
Tessin 5 30 Gemäss Art. 329e OR
Thurgau X 5 keine Angaben Verordnung des Regierungsrates über die Rechtsstellung des Staatspersonals Art. 49 Abs. 2 Nur Jugend+Sport Kurse
Uri X 5 keine Angaben Personalreglement Art. 24 nur Jugend+Sport Kurse und Lagerleitung
Waadt Keine Angaben
Wallis 5 30 Gemäss Art. 329e OR
Zug (X) siehe Gesetzestext keine Angaben Personalgesetz Art. 63 Kann gewährt werden (siehe Gesetzestext)
Zürich X 10 keine Angaben Vollzugsverordnung zum Personalgesetz Art. 89 Abs. 2

Pin It on Pinterest

Share This