International

Als nationale Dachorganisation der Jugend setzt sich die SAJV dafür ein, dass sich in der Schweiz wohnhafte Jugendliche auf internationaler Ebene einbringen können. Dazu bietet die SAJV Möglichkeiten zur Teilnahme und für ein Engagement in Europa und bei der UNO. Die SAJV unterstützt eine partizipative Jugendpolitik und betrachtet die Jugend sowohl als Zielpublikum wie auch als wichtiger Akteur.

Die SAJV fördert die Teilnahme der Jugend auf internationaler Ebene bei den UNO-Instanzen, bei europäischen Konferenzen oder bei Kooperationsprojekten vor Ort. Sie betont die Bedeutung des Engagements der Jugend auf internationaler Ebene für grundlegende Themen.

Als nationaler Jugendrat vertritt die SAJV die in der Schweiz lebenden Jugendlichen auf europäischer Ebene. Sie nominiert Jugendliche für die Teilnahme an Jugendkonferenzen in Europa. Der/die europäische Delegierte vertritt die SAJV auf europäischer Ebene, insbesondere beim Europäischen Jugendforum (YFJ) und den Treffen der Bodensee-Benelux-Kooperation (BBC+). Er/sie wird offiziell für zwei Jahre gewählt und ist dafür verantwortlich, die SAJV über das YFJ und die weiteren Konferenzen, an denen er/sie teilnimmt, zu informieren.

Die Europäische Delegierte ist: Janine Rey, janine.rey@sajv.ch

Ob es um die europäische Politik, die Partizipation an Jugendstrukturen, die Umsetzung gemeinsamer Projekte oder um den Austausch von Best Practices geht: Europa ist für die SAJV und ihre Mitgliedsorganisationen von grosser Bedeutung. Unsere PartnerInnen dabei sind hauptsächlich die nationalen Jugendräte, das Europäische Jugendforum (European Youth Forum) und der Europarat.

Youth Forum Jeunesse

Das Europäische Jugendforum oder Youth Forum Jeunesse (YFJ) entspricht der SAJV auf europäischer Ebene. Es repräsentiert 100 nationale Jugendräte und internationale NGO im Jugendbereich auf europäischer Ebene. Es vertritt und verteidigt ihre Bedürfnisse und Interessen gegenüber den europäischen Institutionen, dem Europarat und den Vereinten Nationen. Die SAJV ist seit vielen Jahren Mitglied beim YFJ. Zweimal pro Jahr tagt der Council of Members (COMEM), um zu diskutieren, Positionspapiere, Budgets und Schwerpunkte zu verabschieden sowie die Komitee- und Kommissionsmitglieder zu wählen.

BBC+

BBC+ ist eine Kooperationsplattform für nationale Jugendräte. Die Mitglieder der BBC+ sind Lobbying-Partner der SAJV. Zwölf nationale Jugendräte pflegen engere Beziehungen und bereiten ihre Position für die COMEM gemeinsam vor. BBC+ setzt sich aus den nationalen Jugendräten aus Deutschland, Österreich, Belgien (flämische und deutschsprachige nationale Jugendräte), Grossbritannien, Ungarn, Irland, Luxemburg, den Niederlanden, Polen, der Tschechischen Republik und der Schweiz zusammen.

#myeurope – BBCplus meeting 2015

Europarat

Als zwischenstaatliche, europaweite Organisation übernimmt der Europarat eine Vorbildfunktion in Sachen Co-Management mit der Jugend. Menschenrechte, Demokratie und Frieden sind die wichtigsten Anliegen des Europarats. Diese Werte werden auch von der Jugend unterstützt. Programme und Kampagnen werden im Co-Management von den Staatsabgeordneten und den VertreterInnen der Jugendorganisationen (Advisory Council) geplant und umgesetzt. Das Gremium, in dem sich die Staaten und die Jugend treffen, heisst Joint Council und tagt zweimal pro Jahr. Die SAJV war in den Jahren 2009–2011 und 2014–2015 Mitglied des Advisory Council.

Sophie Neuhaus

Sophie Neuhaus

Leiterin Politik und Projekte International

sophie.neuhaus@sajv.ch
031 326 29 34

Aktuell

Countering Violent Extremism among Youth in Macedonia

Das Projekt Countering Violent Extremism among Youth in Macedonia beschäftigt sich mit den unmittelbaren Folgen der jüngsten Migrationswellen nach Mazedonien sowie mit der Radikalisierung von Einzelpersonen aller Religionen und Glaubensüberzeugungen in Mazedonien. Das...

Schatzi, a je mirë?

Hans und Lumturia. Beide sind auf der Suche nach dem Glück: Er im Kosovo, sie in der Schweiz. Schatzi, a je mirë? erzählt die Geschichte zweier junger Menschen aus unterschiedlichen Ländern, die sich durch einen Zufall kennenlernen und uns auf ihrer Reise ins...

Für eine horizontale Zusammenarbeit

Medieneinladung   Wie kann eine Zusammenarbeit zwischen Ländern auf Augenhöhe erreicht werden? Dieser Frage gehen die vier GesprächsteilnehmerInnen am Dienstag, den 30. Mai 2017, in Luzern an einer Diskussionsrunde zur Feier des 25-jährigen Jubiläums des...

Pin It on Pinterest

Share This