MNA-Charta

MNA-Charta

Am 3. November 2014 fand die Präsentation der MNA-Charta von und mit den unbegleiteten minderjährigen Asylsuchenden (MNA) des Projekts Speak out! statt. Nach einführenden Worten von Andreas Tschöpe (Geschäftsleiter SAJV) und Susin Park (Leiterin des UNHCR Büros für die Schweiz und Liechtenstein) haben die MNA mit der Charta ihre Anliegen und Forderungen Fachpersonen und der Öffentlichkeit allgemein präsentiert. Schliesslich übergaben sie ihr Dokument dem Leiter des Direktionsbereichs Asyl des Bundesamts für Migration.

Mehr Informationen zur Präsentation der MNA-Charta finden Sie in der Medienmitteilung.

Hintergrund

Während ihres Aufenthalts in der Schweiz haben die unbegleiteten minderjährigen Asylsuchenden (MNA) kaum die Möglichkeit, auf die Schwierigkeiten, die sie erlebt haben, hinzuweisen und angehört zu werden. Damit ist das Recht auf Partizipation, das von der Kinderrechtskonvention zugestanden wird, nicht garantiert. Deshalb erarbeiteten die MNA des Partizipationsprojekts Speak out! der Schweizerischen Arbeitsgemeinschaft der Jugendverbände (SAJV) während einer Konferenz von und mit MNA eine Charta mit ihren Anliegen und Forderungen zur Situation der MNA in der Schweiz. Die Charta haben sie zusammen mit Expert_innen ausgearbeitet. Die darin formulierten Anliegen betreffen unterschiedliche Bereiche, vom Asylprozess über Ausweise und die unterschiedliche Situation in den Kantonen bis hin zur Wohnsituation.

Mathilde Hofer

Mathilde Hofer

Projektleiterin Speak out!

mathilde.hofer@sajv.ch
031 326 29 46

Pin It on Pinterest

Share This