Über Speak Out! Sans-papiers

Was?

Bei Speak out! können junge Menschen ohne Aufenthaltsbewilligung Themen, die für sie wichtig sind diskutieren, Informationen bekommen zu ihren Fragen (Lehrstelle, Arbeit, Sprachkurse, etc.), sich mit anderen Jugendlichen treffen, aktiv werden, um gemeinsamen Anliegen Gehör zu verschaffen und coole Aktivitäten unternehmen.

Speak out! gibt keine Namen oder Kontakte von Teilnehmenden an andere Personen weiter!

Kontakt

Für Basel : Melde dich per Telefon oder Whatsapp an die Nr. 079 640 29 76 oder per E-Mail an speakout@sajv.ch

Für Lausanne : Melde dich per Telefon oder Whatsapp an die Nr. 077 521 81 99 oder per E-Mail an speakout@sajv.ch

Kosten

Die Teilnahme ist gratis. Wir können dein Billett für das Tram oder den Bus bezahlen. Es gibt jeweils

ein Mittagessen, das von Speak out! bezahlt wird.

Wann?

Wir treffen uns alle 2 Wochen in Basel und Lausanne. Das Treffen ist jeweils am Samstag von 11h–17h.

Flyer Speak out Sans papiers Basel

Flyer Speak out! Sans papiers Lausanne

Für wen?

Jugendliche zwischen 15–25 aus der Region Basel und Lausanne, die keine Aufenthaltsbewilligung haben.

Wer organisiert es?

Die schweizerische Arbeitsgemeinschaft der Jugendverbände (SAJV) organisiert das Speak out! Programm. Das Treffen findet immer in Begleitung von zwei soziokulturelle AnimatorInnen statt. Wir kollaborieren auch mit der Anlaufstelle für Sans-Papiers Basel, www.sans-papiers.ch) Die Anlaufstelle des Kantons Waadt für sans-papiers (http://sans-papiers-vd.ch/).

Das Animationszentrum Cité-Vallon (http://www.animcite.ch/vallon/) und andere Organisationen

Sprache?

Wir sprechen Deutsch, Englisch, Französisch, bei Bedarf auch Spanisch. Die Workshops finden meistens auf Deutsch oder Englisch statt. Wir übersetzen gerne für dich – komm’ einfach vorbei.

Pin It on Pinterest

Share This