Aktuell
  • LLL:fileadmin/templates/sajv.ch/Resources/Private/Language/locallang.xlf
  • Suchen
  • Kontakt

News

Untenstehend findest du die aktuellsten News der SAJV!

BreakFree! launch event!

Achtung! Der Ort des Launch-Events hat sich geändert (Gartenhofstrasse 15, 8004 Zürich)!

 

Am 17.August 2019 ist es soweit! Der Launch-Event des Projekts BREAK FREE findet statt und seid euch einem sicher: Es wird nicht langweilig!

Möchtest du mehr über das innovative und partizipative Projekt erfahren und/oder kannst du dir vorstellen, mit deiner Organisation am Projekt teilzunehmen? Melde dich noch heute für den Event an, die Anzahl der Teilnehmenden ist begrenzt und du möchtest dieses Programm bestimmt nicht verpassen:

  1. BREAK FREE: alles über das Projekt
  2. Workshops: Waacking (Gino Rösselet), Drag Workshop (Philipp Manser), „Geschlecht und Sprache“ (Anna Rosenwasser)
  3. Queere Darbietungen und Kunst in Monas Wohnzimmer, Podiumsdiskussion

Durch das Programm geführt, werden wir von der einzigartigen, fabulösen Zürcher Drag Queen Mona Gamie (Tobias Urech). Die Gäste erhalten die Möglichkeit aktiv dabei zu sein, Workshops zu besuchen und sich in die Diskussion am Schluss einzubringen.

ORT: Gartenhofstrasse 15, 8004 Zürich

Zeit: 14:00 – 18:00 Uhr

Gastgeberinnen: Liana Joëlle Simovic (SAJV) und Kathrin Meng (Milchjugend)

Anmeldungslink: https://forms.gle/VRm1i2srbVXm9uAF7

 

 

Vernetzt und engagiert

Die SAJV politisiert im Interesse ihrer Mitglieder. Dank ihres Netzwerks bringt die SAJV die Anliegen ihrer Mitgliedsorganisationen bei den relevanten Stellen in Bundesbern ein.

Die SAJV ist als Dachverband der Jugendverbände und als Sprachrohr der Jugend auf Bundes­ebene anerkannt. Sie pflegt enge Kontakte zum Bundesamt für Sozial­versicherung (BSV), das für die Jugendpolitik auf Bundesebene zuständig ist. Mit anderen Bundesämtern, welche in ihrem Aufgabenbereich Jugendprogramme haben (z.B. Gesund­heit, Migration) arbeitet sie ebenfallseng zusammen. Sie hat Einsitz in die wichtigsten politischen Fachgremien und ist mit ParlamentarierInnen aller Fraktionen vernetzt. Ebenso hat die SAJV Einsitz in NGO-Netzwerke und ist mit ihnen eng verflochten.

Sie setzt sich innerhalb dieses Netzwerks für die Interessen ihrer Mitglieder und der jungen Generationen in der Schweiz ein. So lobbyiert die SAJV für eine starke und nachhaltige Jugendförderung, die Anerken­nung der Freiwilligenarbeit, gegen unwirksame und nicht zielführende Auflagen für die Jugendarbeit etc.

Politische Erfolge

Erfolge konnte die SAJV beispielsweise bei der Schaffung (1989) und der Totalrevision (2011) der Jugendförderungsgesetzgebung, bei der Schaffung des Jugendurlaubs (1991) und bei jugend­gerechten Präventionsmassnahmen beim Nationalen Programm Alkohol des BAG (2008) verbuchen.