Aktuell
  • LLL:fileadmin/templates/sajv.ch/Resources/Private/Language/locallang.xlf
  • Suchen
  • Kontakt

News

Untenstehend findest du die aktuellsten News der SAJV!

Neu bei der SAJV!

Die SAJV begrüsst im Mai zwei neue Mitarbeitende! Erfahre hier mehr über Lina und Tobias.

Lina Ferrari, Personaladministration und Projektassistenz

Schon an der Wirtschaftsmittelschule merkte Lina, dass pure Wirtschaft nichts für sie ist. Doch zum Glück ist die an sich spannende kaufmännische Arbeit in vielen Bereichen und Unternehmen wiederzufinden. So natürlich auch bei der SAJV. Erfahrungen mit Freiwilligenarbeit und Projekten hat Lina in den letzten Jahren bereits gesammelt, dies meist im Bereich Naturschutz. Doch sie interessiert sich nicht nur für die Gesundheit der Natur sondern genauso um die gesamtheitliche menschliche Gesundheit. Deshalb freut sie sich sehr auf ihr Mitwirken im Gesundheitsprojekt Voilà.

Tobias Mader, Projektmitarbeiter Jugendsession

Tobias Mader ist der alte Zivi und neue Projektmitarbeiter der Jugendsession. Aufgewachsen in der Stadt Bern absolviert er einen Master an der Universität Zürich und beschäftigt sich mit dem Einfluss, den Internet- und Kommunikationstechnologien auf moderne Gesellschaften haben. Seine Freizeit verbringt er mit Sport oder Freunden, oder beim Sport mit Freunden.

 

 

Vernetzt und engagiert

Die SAJV politisiert im Interesse ihrer Mitglieder. Dank ihres Netzwerks bringt die SAJV die Anliegen ihrer Mitgliedsorganisationen bei den relevanten Stellen in Bundesbern ein.

Die SAJV ist als Dachverband der Jugendverbände und als Sprachrohr der Jugend auf Bundes­ebene anerkannt. Sie pflegt enge Kontakte zum Bundesamt für Sozial­versicherung (BSV), das für die Jugendpolitik auf Bundesebene zuständig ist. Mit anderen Bundesämtern, welche in ihrem Aufgabenbereich Jugendprogramme haben (z.B. Gesund­heit, Migration) arbeitet sie ebenfallseng zusammen. Sie hat Einsitz in die wichtigsten politischen Fachgremien und ist mit ParlamentarierInnen aller Fraktionen vernetzt. Ebenso hat die SAJV Einsitz in NGO-Netzwerke und ist mit ihnen eng verflochten.

Sie setzt sich innerhalb dieses Netzwerks für die Interessen ihrer Mitglieder und der jungen Generationen in der Schweiz ein. So lobbyiert die SAJV für eine starke und nachhaltige Jugendförderung, die Anerken­nung der Freiwilligenarbeit, gegen unwirksame und nicht zielführende Auflagen für die Jugendarbeit etc.

Politische Erfolge

Erfolge konnte die SAJV beispielsweise bei der Schaffung (1989) und der Totalrevision (2011) der Jugendförderungsgesetzgebung, bei der Schaffung des Jugendurlaubs (1991) und bei jugend­gerechten Präventionsmassnahmen beim Nationalen Programm Alkohol des BAG (2008) verbuchen.