• LLL:fileadmin/templates/sajv.ch/Resources/Private/Language/locallang.xlf
  • Suchen
  • Kontakt

News

Untenstehend findest du die aktuellsten News der SAJV!

„Warum alle Schweizer*innen reich sind und auf dem Balkan alle nur Fleisch essen“...

… oder warum das eben Quatsch ist, hat uns das Modul 4 der „We make Democracy“ – Academy gezeigt.

Für sechs Tage ging es dieses Mal nach Durres, Albanien, wo sich die Teilnehmenden eingehend mit der Frage beschäftigt haben, woher Stereotypen und Vorurteile kommen, wie diese in der Politik genutzt werden und wie man mit ihnen umgehen kann. Während der Simulation wurde erprobt, wie schnell sich Annahmen zu (Vor-)Urteilen verfestigen können und wie sich das in unserem Alltag manifestiert. Trainings-technisch ging es dieses Mal um Moderationskarten – einem einfach aber wirkmächtigen Tool, z.B. für den Einstieg in einen Workshop oder um den Reflektionsprozess zu vereinfachen. Die Teilnehmenden haben beeindruckende Kartensets gestaltet, welche im Rahmen der Academy veröffentlich werden. Interkulturell gelernt wurde dieses Mal bei einem Ausflug in das Stadtzentrum von Durres und eine Partie Volleyball bei Sonnenuntergang liessen schöne Erinnerungen entstehen.  

 

 

Vernetzt und engagiert

Die SAJV politisiert im Interesse ihrer Mitglieder. Dank ihres Netzwerks bringt die SAJV die Anliegen ihrer Mitgliedsorganisationen bei den relevanten Stellen in Bundesbern ein.

Die SAJV ist als Dachverband der Jugendverbände und als Sprachrohr der Jugend auf Bundes­ebene anerkannt. Sie pflegt enge Kontakte zum Bundesamt für Sozial­versicherung (BSV), das für die Jugendpolitik auf Bundesebene zuständig ist. Mit anderen Bundesämtern, welche in ihrem Aufgabenbereich Jugendprogramme haben (z.B. Gesund­heit, Migration) arbeitet sie ebenfallseng zusammen. Sie hat Einsitz in die wichtigsten politischen Fachgremien und ist mit ParlamentarierInnen aller Fraktionen vernetzt. Ebenso hat die SAJV Einsitz in NGO-Netzwerke und ist mit ihnen eng verflochten.

Sie setzt sich innerhalb dieses Netzwerks für die Interessen ihrer Mitglieder und der jungen Generationen in der Schweiz ein. So lobbyiert die SAJV für eine starke und nachhaltige Jugendförderung, die Anerken­nung der Freiwilligenarbeit, gegen unwirksame und nicht zielführende Auflagen für die Jugendarbeit etc.

Politische Erfolge

Erfolge konnte die SAJV beispielsweise bei der Schaffung (1989) und der Totalrevision (2011) der Jugendförderungsgesetzgebung, bei der Schaffung des Jugendurlaubs (1991) und bei jugend­gerechten Präventionsmassnahmen beim Nationalen Programm Alkohol des BAG (2008) verbuchen.