Jobs
  • LLL:fileadmin/templates/sajv.ch/Resources/Private/Language/locallang.xlf
  • Suchen
  • Kontakt

Jobs

Die Eidgenössische Jugendsession sucht einen Zivildienstleistenden für die Projektleitung

Wir suchen für die Zeit von Anfangs August 2020 bis ca 31. Dezember 2020 oder nach Vereinbarung einen Zivildienstleistenden, Einsatzdauer min. 6 Monate. Möchtest du bei der Organisation und Umsetzung der Jugendsession mitwirken sowie bei weiteren Projekten aus den Bereichen Jugendpartizipation, Freiwilligenarbeit oder interkulturelle Öffnung mitwirken? Beherrschst du Deutsch und Französisch und hast ein Flair für Kommunikation?

An der Eidgenössischen Jugendsession erhalten jährlich 200 Jugendliche aus der ganzen Schweiz die Gelegenheit, während vier Tagen politisch aktiv zu werden und ihre Anliegen zu vertreten. Möchtest du bei der Organisation und Umsetzung der Jugendsession mitwirken sowie bei weiteren Projekten aus den Bereichen Jugendpartizipation, Freiwilligenarbeit oder interkulturelle Öffnung mitwirken? Beherrschst du Deutsch und Französisch und hast ein Flair für Kommunikation?

Wir suchen für die Zeit von Anfangs August 2020 bis 31. Dezember 2020 oder nach Vereinbarung einen Zivildienstleistenden, Einsatzdauer mindestens 6 Monate.

Mehr Infos zum Einsatz findest du unter www.ezivi.admin.ch (Pflichtenheft: 60183) oder melde dich direkt bei Corinne Schwegler, Projektleiterin Jugendsession: corinne.schwegler@sajv.ch, +41 31 326 29 28

Hinweise bei den Bewerbungen

Du kannst dich per Post oder elektronisch (PDF-Format) bewerben. Wir bitten dich, deinen Unterlagen kein Foto beizulegen.

Personalpolitik der SAJV

Die SAJV versteht als ihre Aufgabe, auch als Arbeitgeberin junge Menschen zu fördern und ihnen Verantwortung zu übergeben. Entsprechend bietet sie jungen Menschen ein attraktives und motivierendes Arbeitsumfeld mit herausfordernden Aufgaben und hoher Autonomie. Sie ermöglicht ihnen die Entfaltung ihrer Potentiale, die (Weiter-)Entwicklung ihrer Kompetenzen und das Erlangen praktischer Erfahrung.

Weiter schafft die SAJV auch als Arbeitgeberin ein partizipatives Umfeld. Die Mitarbeitenden können bei Entscheidungen mitreden. Ihre Arbeitnehmendenanliegen werden durch einen von den Mitarbeitenden gestellten Personalausschuss vertreten. Dieses Organ bringt die Anliegen bei Geschäftsleitung und Vorstand ein.

Das einheitliche und transparente Lohnsystem der SAJV (gemäss Modell Abakaba) ist anforderungs- und funktionsbezogen. Es stellt die Gleichbehandlung von Frauen und Männern sicher.

Die SAJV unterstützt die Vereinbarkeit des Berufs mit Erziehungs- und Betreuungsaufgaben sowie mit der Aus- und Weiterbildung. Instrumente hierfür sind das Angebot an Teilzeitstellen (Teilzeitpensen sind die Regel), ein Jahresarbeitszeitmodell, eine fortschrittliche Urlaubsregelung und weitere Leistungen.

Die SAJV-Personalpolitik ist nicht-diskriminierend. Die SAJV steht allen jungen Menschen offen unabhängig von Geschlecht, Behinderung, Alter, Nationalität, Religion/Glaubensrichtung, sozioökonomischem Hintergrund, sexueller Orientierung oder Gender-Identität.