MedienmitteilungenMedienmitteilungen
  • LLL:fileadmin/templates/sajv.ch/Resources/Private/Language/locallang.xlf
  • Suchen
  • Kontakt

Medienmitteilungen

Die Entwicklungen der Covid-19-Pandemie verhindern eine Durchführung der Jugendsession 2020

Aufgrund der negativen Entwicklungen der epidemiologischen Situation in der Schweiz traf das Projektteam der Jugendsession in Absprache mit den Freiwilligen und der kollektiven Geschäftsleitung der SAJV die schwere Entscheidung, die diesjährige Durchführung der Jugendsession vom 5. bis 8. November abzusagen. Die nächste Jugendsession findet 2021 statt, mit welcher auch das 30-jährige Jubiläum gefeiert wird.

Aufgrund der negativen Entwicklungen der epidemiologischen Situation in der Schweiz traf das Projektteam der Jugendsession in Absprache mit den Freiwilligen und der kollektiven Geschäftsleitung der SAJV die schwere Entscheidung, die diesjährige Durchführung der Jugendsession vom 5. bis 8. November abzusagen. Die nächste Jugendsession findet 2021 statt, mit welcher auch das 30-jährige Jubiläum gefeiert wird.

Da sich die epidemiologische Lage sehr rasch in eine bedenkliche Richtung bewegt, konnte die Jugendsession eine für alle Teilnehmenden sichere Durchführung nicht mehr gewährleisten. Insgesamt wurden über 150 Jugendliche aus der ganzen Schweiz erwartet, die während 4 Tagen in Bern zu politischen Themen debattieren. Aktuell kann eine Veranstaltung in diesem Rahmen nicht vertreten werden.

Alternativ wird die Jugendsession am Samstag, 7. November eine Online-Veranstaltung anbieten. An dieser nehmen unter anderem mit Bundespräsidentin Simonetta Sommaruga und Ständeratspräsident Hans Stöckli teil. In den kommenden Wochen folgen weitere Infos zur Online-Veranstaltung.