Die Youth Reps
  • LLL:fileadmin/templates/sajv.ch/Resources/Private/Language/locallang.xlf
  • Suchen
  • Kontakt

Die Youth Reps

Naji Osman

Naji Osman ist 23 Jahre alt und in Bern aufgewachsen. Als Mitglied des Kinderparlaments der Stadt Bern wurde er schon früh für Jugendpolitik sensibilisiert. Nach seiner zweisprachigen Maturität in Köniz entschied er sich für einen Bachelor in internationalen Beziehungen an der Universität Genf, wo er sich in der Hochschulgruppe von Amnesty International (Amnesty UNIGE) zu diversen Themen mit Schwerpunkt auf Migration engagierte. Über die Hochschulgruppe kam er in Kontakt mit Amnesty Youth Schweiz, mit welcher er sich an der nationalen Kampagne gegen sexuelle Gewalt beteiligte. Najiinteressiert sich besonders für Menschenrechte, Chancengleichheit, Klimapolitik und internationale Kooperation. Durch seine Zeit in Genf lernte er, dass der Einbezug der Jugend bei der Gestaltung der internationalen Politik von grosser Bedeutung ist, da hier Grundsteine gelegt werden für zukünftige Generationen. Er hofft, mit dem Youth Rep-Mandat der Schweizer Jugend Gehör zu verschaffen und ihr gleichzeitig die UNO näher bringen zu können. Heute studiert er Wirtschaftmit den Nebenfächern Geschichte, Gesellschaft und Politik an der Universität Zürich.

Yasemin Amorim-Esenli

Yasemin Amorim-Esenli ist 23 Jahre alt. Sie wuchs in Genf auf, wo sie ihre zweisprachige französisch-englische Maturität mit Schwerpunkt Wirtschaft und Recht absolvierte. Sie setzte ihr Studium in der Stadt Calvin mit einem Bachelor-Abschluss in internationalen Beziehungen (Spezialisierung in Recht) fort, den sie im September 2020 abschloss. Im Anschluss daran absolvierte sie einen Masterstudiengang im Nahen Osten am Global Studies Institute, den sie im Sommer 2022 abschließen wird. Obwohl sie ihre gesamte Schulzeit in der Schweiz verbrachte, hatte sie die Gelegenheit, 2013 in den Senegal und 2017 nach Sizilien zu reisen, um dort Solidaritätsarbeit zu leisten. Außerdem belegte sie 2019 einen Sommer-Mandarin-Kurs an der Renmin-Universität in Peking und nahm 2020 an einem Austausch in Rom teil, wo sie Italienisch lernen konnte. Sie hat sich bereits in der Vergangenheit in Vereinen engagiert, um unter anderem das Bewusstsein für die Auswirkungen von Littering auf die Umwelt in der Schweiz zu schärfen, um junge Menschen zu motivieren, sich in der Politik zu engagieren und jetzt als Jugendvertreterin die Stimme der Schweizer Jugend bei der UNO zu vertreten und das Bewusstsein für die Rolle, die Herausforderungen und die Probleme dieser internationalen Organisation zu schärfen. 

Omar Ahmed

Omar Ahmed ist 24 Jahre alt und in Burgdorf, Bern aufgewachsen. Nach einem Bachelor in internationalen Beziehungen an der Universität Genf absolviert er aktuell einen Master in Völkerrecht am Institut de hautes Études internationales et du Développement (IHEID). Hierbei setzt er sich intensiv mit menschenrechtlichen Themen und dem humanitären Völkerrecht auseinander. Da er zwischen zwei Kulturen aufgewachsen ist, interessierte sich Omar schon früh für internationale Themen und verschiedene politische Systeme. Angespornt durch dieses Interesse, konnte er schon praktische Erfahrungen in verschiedenen Projekten und Institutionen sammeln. So durfte er bereits bei der Schweizerischen Friedensstiftung swisspeace, der Schweizerischen Bankiervereinigung, AsyLex und den Digital Fasttrack Studios 2030 mitwirken. Im Rahmen seines Mandates als Youth Rep möchte er der Schweizer Jugend die Funktionsweise der UNO und ihrer Unterorganisationen näherbringen. Vor allem aber möchte er ihnen aufzeigen, wie und warum Entscheide, die in diesen Gremien gefällt werden, auch sie und ihre Zukunft direkt betreffen.

Ehemalige Youth Reps

2020

  • Meret von Matt
  • Nicolas Kurek
  • Tarik Lazouni

2016

  • Noemi Grütter
  • Stephanie Hess
  • Nicolas Penseyres

2012

  • Marigona Isufi
  • Lucie Rosset
  • Mattia Zanazzi

2008

  • Anik Kohli
  • Jonas Rey
  • Danny Bürkli

2004

  • Maurus Achermann
  • Estelle Krattinger
  • Christa Luginbühl
  • Catherine Pfeifer
  • Silvia Schmassmann

2019

  • Alicia Joho
  • Vincent Class
  • Maxime Crettex

2015

  • Sophie Achermann
  • Océane Dayer
  • Barbara Wachter

2011

  • Nasma Dasser
  • Oliver Felix
  • Jonas Hertner

2007

  • Nina Hagmann
  • Adina Rom
  • Nathalie Grandjean

2003

  • Karolina Frischkopf

2018

  • Cemre Balaban
  • Aijan Muktar
  • Tristan Robert

2014

  • Nina Egger
  • Simone Fehr
  • Damian Vogt

2010

  • Laura Crivelli
  • Martina Gasser
  • Noemi Schramm

2006

  • Marie Bacher
  • Beni Rindlisbacher
  • Maja Rüegg

2017

  • Giada Crivelli
  • Sabine Fankhauser
  • Linh Ramirez

2013

  • Philine Frei
  • Laurin Reding
  • Roman Twerenbold

2009

  • Sonja Astfalck
  • Hélène Noirjean
  • Tobias Naef

2005

  • Nicole Affolter
  • Andrea Kälin
  • Claudia Meier
  • Matthias Stauffacher
  • Yuan Yao