Aktuell
  • LLL:fileadmin/templates/sajv.ch/Resources/Private/Language/locallang.xlf
  • Suchen
  • Kontakt

News

Untenstehend findest du die aktuellsten News der SAJV!

Neu bei der SAJV!

Lou Layritz übernimmt ab März in der SAJV die Leitung vom Projekt BreakFree. Erfahre hier mehr über Lou!

Lou Layritz war 11 Jahre lang im Cevi aktiv und konnte dort von vielen tollen Begegnungen und Erfahrungen profitieren, sowohl als Teilnehmer*in als auch als Leitungsperson. Während des Studiums der Soziokulturellen Animation in Luzern und fünf Jahren Tätigkeit in der offenen Kinder- und Jugendarbeit bei der Fachstelle Kind und Jugend Baar mit den Schwerpunkten Treff- und Projektarbeit sowie Sozialraumorientierung, konnte Lou viele Fähigkeiten erwerben und wertvolle Erfahrungen sammeln. Bis Ende Mai 2020 ist Lou noch Teil der Fachgruppe von du-bist-du, die Coachings und Workshops zu geschlechtlicher und sexueller Vielfalt für Fachpersonen der Sozialen Arbeit anbieten. Lou wird sich auch nach dem Austritt aus der Fachgruppe weiterhin für die Sichtbarkeit und die Rechte von LGBTIQ+-Menschen und die Sensibilisierung zu diesen Themen einsetzen. Zuhause ist Lou in Winterthur, wo Lou es liebt mit dem Rennvelo der Töss entlang zu fahren, an Konzerte zu gehen oder selbst Musik zu machen.

 

 

Vernetzt und engagiert

Die SAJV politisiert im Interesse ihrer Mitglieder. Dank ihres Netzwerks bringt die SAJV die Anliegen ihrer Mitgliedsorganisationen bei den relevanten Stellen in Bundesbern ein.

Die SAJV ist als Dachverband der Jugendverbände und als Sprachrohr der Jugend auf Bundes­ebene anerkannt. Sie pflegt enge Kontakte zum Bundesamt für Sozial­versicherung (BSV), das für die Jugendpolitik auf Bundesebene zuständig ist. Mit anderen Bundesämtern, welche in ihrem Aufgabenbereich Jugendprogramme haben (z.B. Gesund­heit, Migration) arbeitet sie ebenfallseng zusammen. Sie hat Einsitz in die wichtigsten politischen Fachgremien und ist mit ParlamentarierInnen aller Fraktionen vernetzt. Ebenso hat die SAJV Einsitz in NGO-Netzwerke und ist mit ihnen eng verflochten.

Sie setzt sich innerhalb dieses Netzwerks für die Interessen ihrer Mitglieder und der jungen Generationen in der Schweiz ein. So lobbyiert die SAJV für eine starke und nachhaltige Jugendförderung, die Anerken­nung der Freiwilligenarbeit, gegen unwirksame und nicht zielführende Auflagen für die Jugendarbeit etc.

Politische Erfolge

Erfolge konnte die SAJV beispielsweise bei der Schaffung (1989) und der Totalrevision (2011) der Jugendförderungsgesetzgebung, bei der Schaffung des Jugendurlaubs (1991) und bei jugend­gerechten Präventionsmassnahmen beim Nationalen Programm Alkohol des BAG (2008) verbuchen.